Spielbericht SVH I – TSV Kronshagen II

15. Juli 2019
  • Spielbericht
  • Aufstellung
  • Gallery

Erste gewinnt Testspiel gegen TSV Kronshagen II

Im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die neue Spielzeit empfing unsere erste Mannschaft am vergangenen Samstag den TSV Kronshagen II aus der Kreisklasse A im Holtseer Waldstadion. In den vergangenen Jahren traten beide Teams des Öfteren im Rahmen ihrer Vorbereitungszeit aufeinander.

Der Tag begann für unsere Mannschaft bereits um 10 Uhr mit einer intensiven Laufeinheit im Rahmen eines „Teamtages“. Das Highlight des Tages stieg dann um 15 Uhr mit der Begegnung gegen die Kronshagener, die in der vergangenen Spielzeit knapp den Klassenerhalt in der Kreisklasse A feiern durften. Die Partie begann etwas hektisch, da sich der SVH teilweise noch zu unorganisiert präsentierte. Dennoch übernahmen die Schwarz-Gelben gleich die Initiative und drängten auf den Führungstreffer. Große Chancen waren zunächst allerdings auf beiden Seiten eher Mangelware. Die beste Gelegenheit hatte noch unser „Fiete“ Rohweder, der mit einem Schuss aus der Distanz am Schlussmann der Gäste scheiterte. So war es kaum überraschend, dass das 1:0 für unseren SVH aus einem Fehler im Aufbauspiel der Kronshagener resultieren sollte. „Fiete“ eroberte dabei einen zu kurz geratenen Rückpass auf Kronshagens Torwart und Trainer Peter Schlichert und schob zur Führung für die Schwarz-Gelben ein. Die Gäste suchten nach einer Antwort auf den Rückstand, konnten ihre teilweise guten Angriffe aber selten in große Chancen ummünzen. Durch einen direkt verwandelten Freistoß kurz vor der Pause kamen die Kronshagener aber doch noch zum Ausgleich.

Im zweiten Durchgang machte sich dann die kräftezehrende Einheit vom Vormittag bei unserer Mannschaft bemerkbar. Spielerisch zeigte der SVH zwar einige gute Kombinationen im Aufbauspiel, konnte das Tempo aber nicht bis zum Ende der Spielzeit hochhalten. Dennoch gelang Kapitän Christoph Marten nach einem Freistoß aus dem Halbfeld der verdiente 2:1-Führungstreffer per Kopf. In der Folgezeit ließen die Hausherren noch einige Chancen liegen, um das Ergebnis auszubauen. Letztendlich sorgte Marek Stickelbruck aber für den Schlusspunkt, als er nach eigener Balleroberung im Mittelfeld vor dem Tor eiskalt zum 3:1-Endstand einschob. In der Schlussminute verpasste „Fiete“ Rohweder mit einem Kopfball an die Latte nur knapp seinen zweiten Treffer.

Am Ende siegte unsere Mannschaft verdient mit 3:1, obwohl es an einigen Stellen noch Verbesserungspotential gibt. Die nächste Gelegenheit bietet sich unserer Elf dann am kommenden Sonntag, wenn mit dem VfB UT Kiel ein alter Bekannter den Weg ins Holtseer Waldstadion findet. In unserer Aufstiegssaison kreuzte man bereits zwei Mal die Klingen mit den Teutonen, die am Ende der Spielzeit ebenfalls verdient in die Kreisliga aufsteigen konnten. In der vergangenen Spielzeit belegte UT einen starken vierten Platz in der Kieler Kreisliga und wird sicherlich ein echter Härtetest für unsere Mannschaft sein. Anstoß der Partie ist dann um 15 Uhr im Holtseer Waldstadion!

Hinweis: Bereits am kommenden Donnerstag bestreitet auch unserer zweite Mannschaft ihr erstes Testspiel und trifft im heimischen Waldstadion auf den TSV Rieseby. Anstoß ist um 19 Uhr!

SV Holtsee: 21 Jannik Opallach (TW), 2 Patrick Clasen, 3 Christoph Marten (C), 4 Dennis Jansen, 6 Marcel Nass, 7 Jonas Bunzel, 9 Marek Stickelbruck, 10 Christian Schnitker, 13 Jan-Ole Lohmann, 16 Frithjof Rohweder, 17 Ole Ströh

Weitere Spieler: 44 Jannek Bahr (TW), 5 Jonas Vogel, 8 Simon Uppendahl, 12 Thore Berger

Trainer / Co-Trainer: Ole Möller, Norbert Schink,

Betreuer: Fiete Bressler

TSV Kronshagen II: 1 Peter Schlichert, 2 Leon Jonathan Jerke, 3 Lennard Jörg Thes, 4 Tjark Timm-Heins, 5 Henning Graw, 6 Mike Ahlschlaeger, 7 Robert Simon Haxter, 8 Andre Wöhlk (C), 9 Bennet Bosesky, 10 Samet Sayilgan, 11 Siamand Ahmad

Weitere Spieler: 12 Mark-André Mertens

Trainer: Peter Schlichert

Schiedsrichtergespann:

Tore: Frithjof Rohweder 25. Min 1:0 , Andre Wöhlk 30. Min 1:1, Christoph Marten 58. Min 2:1, Marek Stickelbruck 75. Min 3:1

Karten:

Nachspielzeit : 1+1 Minuten.

Archive

© 2009-2019 SV Holtsee