SVH-Finder | Spielbericht aus der NordSport

1. Mai 2019

Liebe Freunde, Fans und Partner des SV Holtsee

Nachdem Tante Hedwig ihr Nähzeug wiedergefunden hat – hier ein Bericht zum letzten Spiel von der Sportpresse…

SV Holtsee – TSV Großsolt-Freienwill 4:1 (2:0)

Tore: 1:0 Lohmann (1.), 2:0 Lohmann (29.), 2:1 Rösner (72., FE), 3:1 Bock (86.), 4:1 Stickelbruck (87.)

Die Holtseer bleiben weiter die Mannschaft der Stunde und konnten durch den deutlichen Überraschungserfolg und dem sechsten Sieg im sechsten Spiel im Jahr 2019 endgültig den vorzeitigen Klassenerhalt feiern. Dabei hätte das Spiel für den SVH gar nicht besser starten können. Bereits nach einer Minute brachte Doppeltorschütze Jan-Ole Lohmann seine Farben in Führung und erhöhte noch vor der Pause. Auch nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer hatte der Gastgeber die richtige Antwort parat. „Wir hatten einen guten Plan und der ist voll aufgegangen. Wir waren immer da und haben nur sehr wenig zugelassen. Das war eindeutig die beste Saisonleistung. Was ich gesehen habe, macht mich richtig, richtig stolz“, freute sich SVH-Coach Ole Möller.

Quelle: NordSport vom 29.04.2019–Kreisliga Nord Ost+++1.05.2019

Archive

© 2009-2019 SV Holtsee