SVH – History

31. Mai 2019

Liebe Freunde, Fans u. Sponsoren des SV Holtsee

Hier noch etwas Lektüre zum Wochenende. Vorhang auf für das Thede-Team…

Fußball-Kreisliga Rendsburg-Eckernförde -Holtsee mit einem Bein in der Bezirksklasse

Die Entscheidung, wer Meister der Fußball-Kreisliga Rendsburg-Eckernförde wird, ist bis auf den letzten Spieltag vertagt worden. Spitzenreiter SV Holtsee verteidigte seinen Zwei-Punkte-Vorsprung durch einen 2:0-Erfolg über SV Fortuna Stampe II. Die Thede-Elf kann aber theoretisch von der Felder Reserve überflügelt werden, die im Verfolgerduell beim SV Kochendorf einen 7:1-Kantersieg landete.

Den höchsten Tagessieg fuhren die Lütjenwestedter ein, die aus Fockbek mit einem 8:0-Erfolg im Gepäck heimkehrten. Im Duell der beiden Absteiger unterlag der Gettorfer SC II dem TSV Waabs II mit 0:3 und hat jetzt wieder die „rote Laterne“ übernommen. Wer als drittes Team in die A-Klasse absteigt ist noch völlig offen, da Grün Weiß Todenbüttel gegen SV Bokelholm mit 1:2 verlor, während die Jevenstedter beim Eckernförder SV III mit 4:1 gewannen. Nun kann der TuS den Klassenerhalt aus eigener Kraft noch schaffen.

Unentschieden 1:1 trennte sich der SV Fleckeby vom SSV Bredenbek. Vierfacher Torschütze war Fred Nohns vom TuS Felde II. Auf je drei Treffer brachten es Jens Heuer (Lütjenwestedt) und Stephan Schmidt (TSV Waabs II).

SV Holtsee – SV Foruna Stampe II 2:0 (1:0).  Die Holtseer halten sich durch diesen Erfolg weiter die Tür zur Bezirksklasse offen. Unter der souveränen Leitung von SR Arnold Brandt (VfL Loose) waren die Platzherren die dominierende Elf und setzten die zuletzt so erfolgreiche Stamper Truppe stark unter Druck. Bereits in der 8. Minute gelang Uwe Matthiesen das 1:0. Für die endgültige Entscheidung sorgte Reiner Frommholz, der vor dem 2:0 (53.) die gesamte Fortunen-Abwehr ausspielte. Mit einem Bein steht die Thede-Elf nun in der Bezirksklasse.

…mit dem anderen Bein noch im Waldstadion am 21.05.1995: Norbert Bahr – Bert Möller, Uwe Matthiesen, Thorsten Suhr, Matthias Bock, Ole Möller, Torben Möller, Thorsten Möller, Olaf Hoffmann, Thorsten Schröder, Reiner Frommholz, Olaf Karstens

Quelle: Fiete No.17 – Saison 1994/1995–Finale auf dem B-Platz der Nobiskruger Sportanlagen gegen die FT Eintracht. Wer erinnert sich noch?+++31.05.2019

Archive

© 2009-2019 SV Holtsee