Jungschiedsrichter des Jahres 2019

30. Dezember 2019

Am 14.12.2019 wurde auf der Weihnachtsfeier der Schiedsrichter im Kreisfußballverband der Jungschiedsrichter des Jahres 2019 geehrt. Der diesjährige Preisträger ist der 16-jährige Jannes Flaszynski vom SV Holtsee.

Jannes absolvierte im Januar und Februar 2018 seinen Anwärterlehrgang, war seitdem an 72 Spielleitungen beteiligt und besuchte bereits 33 Lehrabende. Sein erstes Spiel als Schiedsrichter absolvierte Jannes am 06.06.2018 in der C-Jugend beim SV Fleckeby. Ziemlich unverhofft war sein Einstieg in die Schiedsrichter-Assistenten-Tätigkeit. Am Abend vor seinem ersten Assistentenspiel wusste er nämlich noch nichts von seinem Glück. 18 Stunden nach dem Anruf des Schiedsrichters absolvierte er dann sein erstes Assistentenspiel, welches in der Landesliga stattfand. Nach über neun Stunden kam er an diesem Tag mehr oder weniger glücklich wieder nach Hause. Abgeschreckt wurde er dadurch offensichtlich nicht. Er blieb an der Pfeife und konnte auch in seiner recht jungen Karriere schon einige Erfolge verzeichnen. So gehört er seit Februar 2019 dem Förderkader des Kreisfußballverbandes an und zeigt dort sehr gute Leistungen. Außerdem assistierte er bereits im Nordderby zwischen dem Hamburger SV und SV Werder Bremen in der C-Junioren Regionalliga Nord.

Dass Jannes innerhalb des vergangenen Jahres eine enorme Entwicklung genommen hat, ist nicht zuletzt seinem eigenen ehrgeizigen und selbstkritischen Verhalten zu verdanken. So ist es kein Wunder, dass er mittlerweile zum festen Bestandteil der Oberliga-Schiedsrichter im Kreis gehört. Spielvor- und -nachbereitung gehören zum wöchentlichen Programm von Jannes und können auch mal bis tief in die Nacht gehen.

„Jannes ist ein sehr zuverlässiger, engagierter und ehrgeiziger Schiedsrichter. Wie viel Zeit er in die Schiedsrichterei durch intensive Spielvor- und –nachbereitung steckt ist beachtlich. Er hat sich diese Auszeichnung redlich verdient“, erklärte der Kreisschiedsrichterobmann Phillip-Christopher Otte. „Mit Jannes wurde in diesem Jahr ein außergewöhnlicher Jungschiedsrichter ausgezeichnet, der gezeigt hat, wie viel man in kurzer Zeit erreichen kann. In ihm steckt großes Potenzial. Wir dürfen gespannt sein, in was für Sphären ihn sein Talent führen wird“, ergänzte Kreisschiedsrichterlehrwart Jan-Christian Meyer, der die Laudatio vornahm.

Der Kreisschiedsrichterausschuss gratuliert Jannes recht herzlich zu dieser Auszeichnung und wünscht ihm für seinen weiteren Weg alles Gute.

———-

Und auch der SVH gratuliert Jannes recht herzlich zu dieser Auszeichnung.
Wir freuen uns dich bei uns zu haben!
Dein SVH!

Archive

© 2009-2019 SV Holtsee