(2017) – Möller-Bande startet neue Diebestour – 4:0-Auswärtssieg in Jevenstedt – Holtsee II souveräner Derbysieger

11. April 2020

Liebe Freunde u. Fans der Holtseer Farben,
so langsam kommt unsere Liga wieder in die Spur. In Abwesenheit des Verfassers konnte man sich in Jevenstedt gegen die Reserve mit 0:4 – Halbzeitstand 0:1 durchsetzen. Im Vergleich zum Osterstedt-Spiel kehrten die Marten-Brüder sowie Peter Scheffler zurück ins Team. Nach langer Pause wieder dabei – Julian Jacobsen sowie Jonas Bunzel. Da kommt Freude auf!
In der 42. Minute erzielte „Juli“ das 0:1 für uns. Nach dem Pausentee erzielte „Juli“ die Treffer zum 0:2 sowie 0:3 in der 80. sowie 84. Minute. Zum Ende des Spiels konnte Tom Nobiling durch einen FE in der 90.Minute den Endstand zum 0:4 erzielen. Herzl. Glückwunsch SVH zum Sieg und dem dritten Platz in der Tabelle!
Danach war ab 15 Uhr unsere U23 im heimischen Waldstadion gefordert. Im Spiel gegen das D1-Schlußlicht TSV Neudorf-Bornstein II war man wohl feldüberlegen, es sollte jedoch nur das 1:0 für unsere Farben durch Lasse Holst in der 37.Minute erfolgen. -Cut-
Nach dem Wiederanpfiff war die Angriffsmaschine des SVH nicht mehr zu stoppen – 2:0 Ole Holst, 3:0 Eigentor, 4:0 Jonas Vogel, 5:0 Pitt Storm sowie 6:0 Gernot Kehr. Damit ist man „in Absprache mit der Liga“ auch auf dem dritten Tabellenplatz. Auch hier – Herzl. Glückwunsch –  Für beide Teams – Weiter so….. – Eure Fangemeinde – 23.04.2017

Archive

© 2009-2019 SV Holtsee