SVH-Fangemeinde: Auf Derby folgt Derby

7. Oktober 2020

Holtsee gewinnt in Wittensee 2:6 und erwartet die U23 des GSC

Hallo, liebe Freunde, Fans u. Partner unseres SVH

Letztendlich war es eine klare Angelegenheit. So sah es zumindest unser Coach Norbert Schink nach dem Schlusspfiff in der Brausemetropole. Zwei Treffern von Torben Wulf stehen drei Treffer von Juli Jacobsen, zwei Treffer von Dennis Jansen sowie ein Eigentor des Gegners gegenüber – so zumindest die Angaben bei FUSSBALL.DE. Bei den Platzverweisen hatte Wittensee die Nase vorn: 2:1. Das gab Platz im Stadion an der Schanze, so die Aussage von unserem Fan Horst Naeve. Super Jungs!!!

Nun erwarten unsere Schink-Schützlinge die U23 des GSC – die Bezeichnung passt. Ein, zwei Routiniers leiten auf dem Feld eine junge und schnelle Truppe. Ein exGSC-Ligaspieler ist Jan-Ole Gravert, der hochgewachsene Player wird wohl auch bei den Standards der Gäste vor unserem Tor auftauchen. Bisher haben die Jungs vom Sportpark vier Punkte eingesammelt – auf den hoch verdienten Auftaktpunkt zu Hause gegen den Osdorfer SV folgte an gleicher Stätte ein wohl ebenso klares 3:0 gegen die von unserem exHoltseer Christian Ströh trainierte Audorf-Reserve.

Schauen wir mal!

Anpfiff im Holtseer Waldstadion ist um 15 Uhr am Sonntag, den 11.10.2020. Bereits um 11:45 Uhr – warum auch immer – trifft unsere U23 auf den TSV Rundhof-Esgrus. Beide Holtseer Teams würden sich auch zu Corona-Zeiten reichlich Unterstützung von der Seitenlinie wünschen – seid dabei!!!
Eure Fangemeinde

Archive

© 2009-2019 SV Holtsee