SVH – History – Mit „Deschi“ und Marcus Grubert gings nach Barkelsby

18. November 2020

Fiete No. 23 – Stolze Serie des SV Holtsee ist gerissen -1. Fußball Kreisliga Rendsburg-Eckernförde: Barkelsbyer SV schafft mit 2:0 das Kunststück

Liebe Freunde u. Fans des SV Holtsee und des 2000er-Teams,
Vatertag gut überstanden? Titel in der 2cl – u. 0,33l-Klasse verteidigt? Dann ist ja alles gut. „Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei“, auch die Serie der Fiala-Schützlinge nahm ein Ende. Auf dem Spielbogen waren nur noch 12 Mann, davon bestimmt noch welche angeschlagen. Das war dann eben so – siehe nachfolgenden Beitrag…

Eckernförde ( a z ) Die stolze Serie des Meisters SV Holtsee ist vorbei. Die Fiala-Elf musste sich in der 1. Fußball-Kreisliga Rendsburg-Eckernförde erstrmals in dieser Saison geschlagen geben, verlor beim Tabellendritten Barkelsbyer SV mit 0:2.
Barkelsbyer SV – SV Holtsee 2:0 (1:0)
Die erste Hälfte war geprägt von gegenseitigem Respekt, und der BSV hatte das Glück, quasi mit dem Pausenpfiff durch Dirk Hinrichsen in Führung zu gehen, nachdem Mirco Hensen vorher nur die Latte getroffen hatte. In der zweiten Halbzeit wurden die Holtseer stärker und drängten auf den Ausgleich, die Platzherren verlegten sich jetzt aufs Konterspiel. Zwei, drei gefährliche Angriffe des BSV brachten noch keinen Erfolg, doch Mirco Hensen war es vorbehalten, für die endgültige Entscheidung zugunsten der Gastgeber zu sorgen. (81.)

Aufstellung: Thomas Fröhlinger, Christian Ströh, Jens Gerbers, Karsten Bremer, Olaf Hoffmann, Andreas Petersen, Reiner Frommholz, Ole Brücker, Marcus Grubert, Thorsten Schröder (65. Marco Suhr), Norbert Schink

Quelle: Fiete No. 23 – Saison 2000-2001+++Demnächst zu Hause gegen den SV Langwedel++Hier auf dieser Seite

Archive

© 2009-2019 SV Holtsee